Vulkanlandhotel **** Legenstein
Suche
03159/2220     info@legenstein.at

Schnellanfrage
Urlaub buchen

Presse

Liebe, Leben und Leidenschaft begeistern Urlaubsgäste im Legenstein

Das 1. Vulkanlandhotel Legenstein in Bad Gleichenberg steht für die Qualität der Region Thermen- und Vulkanland Steiermark.

Liebe, Leben, Leidenschaft – diese Passionen spiegeln sich in jedem Bereich des Vulkanlandhotels Legenstein wider. Das Vier-Sterne-Hotel in Bairisch Köldorf, Gemeinde Bad Gleichenberg, ist eingebettet in die liebliche Hügellandschaft des Thermen- und Vulkanlandes Steiermark. 43 exklusive und voll klimatisierte Zimmer und Suiten laden zum Entspannen und Energietanken ein. Sie verkörpern die Wertelandschaft Herzlichkeit, Leidenschaft, Familie, Freude und Professionalität der Familie Legenstein, die bereits in der dritten und vierten Generation gelebt wird. Als 1. Vulkanlandhotel nimmt das Legenstein seine Stellung als Leitbetrieb und Impulsgeber der regionalen Wirtschaft ernst. Der familiengeführte Betrieb bietet hochqualifizierte und sichere Arbeitsplätze. Daneben setzt das Legenstein auf lokale Lieferanten.

Bad Gleichenberg, Monat 2022 – „Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea, Ernst, Julia und Laura Legenstein geführt. Neben den 43 exklusiven Zimmern und Suiten stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant Feuergott setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Ein großer Wellnessbereich mit Freibad, ein mit Thermalsalzen angereichertes Hallenbad und fünf verschiedene Saunen runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab.

Wohlfühltag im Vulkanium

Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt einen Indoorpool, fünf Saunen, ein wohltemperiertes Außenschwimmbad mit Whirlbank und bequemem Indoor-Einstieg sowie die zwei Ruheräume Gartenblick und Morgensonne. Zum großzügigen Erholungsraum gehört zudem die Saunalandschaft mit finnischer Sauna aus Altholz mit Panoramablick in den Garten, die Bio-Kräutersauna mit Lavendel-Duft, das Laconium für die Lichttherapie, das Dampfbad Vulkanlandsonne mit Pfefferminz-Duft sowie die Infrarotkabine zum Entspannen der Muskeln.

„Fühl dich wohl“ im Legenstein

Im hoteleigenen Kosmetik- und Massageinstitut „Fühl dich wohl“ nehmen Gäste eine kleine Auszeit vom Alltag und genießen Wohlfühlbehandlungen, die sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirken. Der Bogen des Angebots spannt sich von der klassischen Teil- und Ganzkörpermassage über Paraffin-Behandlungen für gepflegte Hände und Gewürzpeeling zu Nachtkerzenölbad, Salz-Öl-Peeling und Gewürzstempelmassage, bei der feine Gewürze und erlesene Öle verwendet werden.

Kulinarische Entdeckungsreise im „Feuergott“

Eine kulinarische Entdeckungsreise bietet das hoteleigene Restaurant „Feuergott“ seinen Gästen. Die unverrückbaren Eckpfeiler der Legenstein-Küche sind Gesundheit, Lifestyle und Nachhaltigkeit. Gastgeber Andrea, Ernst, Julia und Laura Legenstein sind überzeugt, dass alles, was im Vulkanland wächst, großen Wert hat. Daher bereiten Küchenmeister Werner Wallner und sein Team Spezialitäten mit saisonalen Produkten aus der Region zu. Aktuell kommen mehr als 80 Prozent der Hersteller aus dem Thermen- und Vulkanland Steiermark. Gastgeber und Gäste sind immer wieder von der Vielfalt des Angebots aus dem unmittelbaren Umfeld überrascht. In der Region finden erlesene Weine ideale Bedingungen für ein köstliches Gedeihen. Das wissen auch die leidenschaftlichen Gastgeber und präsentieren Gästen Weine vom hauseigenen Weinberg. Die Reben wachsen in unmittelbarer Nähe des Vulkanlandhotels und werden mit viel Liebe und Leidenschaft zu Wein gekeltert. Der Name Feuergott ist eine Hommage an das Vulkanland und bezieht sich auf Vulcanus, den römischen Gott des Feuers.

Attraktive GenussCard für Gäste

Gäste, die direkt im Vulkanlandhotel Legenstein zu Listenpreisen buchen, erhalten bereits ab der ersten Nacht die GenussCard gratis dazu. Diese Bonuskarte, die auch am Anreise- und Abreisetag gültig ist, verbindet mehr als 250 Angebote in den drei Regionen Thermen- und Vulkanland Steiermark, Süd- und Weststeiermark sowie Oststeiermark. Sie ist unter anderem die attraktive Eintrittskarte für zahlreiche Ausflugsziele, vielzählige Sportangebote sowie Verkostungen. Dazu gehören unter anderem die Zotter Schokoladen Manufaktur, Gölles – Manufaktur für edlen Brand & feinen Essig, die Vulcano Schinkenmanufaktur, die Fromagerie The Cheese Artist, das Genussgut Krispel sowie viele Betriebe entlang der Vulkanland „Route 66 – Straße der Lebenslust“.

Topbewertungen auf Reise- und Buchungskanälen

Das Vulkanlandhotel Legenstein schneidet auf dem Hotelbewertungsportal HolidayCheck sehr gut ab und zählte beim HolidayCheck Award 2020 zu den zehn beliebtesten Hotels in Österreich. Der Award basiert auf Hotelbewertungen, die in einem Zeitraum von einem Jahr auf dem Bewertungs- und Buchungsportal HolidayCheck eingegangen sind. Gäste loben den tollen Wellnessbereich, die komfortablen Zimmer, das ausgezeichnete kulinarische Angebot sowie die Herzlichkeit der Gastgeber. Gleichzeitig belegte das Legenstein den 7. Platz bei Travellers’ Choice Best of the Best 2020 auf Tripadvisor in der Kategorie romantische Hotels, traumhafte Aufenthalte, die bei Paaren hoch im Kurs stehen. Dieser Award ist bis dato die höchste Auszeichnung des Hotels.

Herzliche Gastfreundschaft seit 1911

Ernst Legensteins Vorfahren legten den Grundstein für das Hotel: Seine Großeltern Theresia und Anton Legenstein kauften 1911 das Gasthaus, das stets ein Ort für gesellige Treffen war. Seine Eltern Elfriede und Ernst Senior betrieben neben dem Gasthaus einen Obst- und Weinbau. 1966 wurde ein neuer Gasthof mit zwölf Gästezimmern errichtet. Am 5. September 1970 trafen die ersten Übernachtungsgäste ein. Elfriede Legenstein verwöhnte die Gäste mit ihrer Hausmannskost, dazu gab es damals schon den Legenstein-Wein, gekeltert aus Trauben des hauseigenen Weingartens. 1983 übernahm Sohn Ernst den Betrieb, der gastronomische Erfahrungen in der Schweiz und in Großbritannien gesammelt hatte. Mit seiner Frau Andrea hatte er einen großen Traum: ein Vier-Sterne-Hotel. Sie vergrößerten und modernisierten sukzessive das Legenstein. 1988 wurde der Gasthof zum Landhaus mit 20 Zimmern umgebaut, 2003 das Vier-Sterne-Hotel mit 85 Betten eröffnet. Unter dem Motto „Liebe. Leben. Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“ verwöhnen Familie Legenstein und alle Herzstücke – ihr Team – die Gäste.

Modernes Tagen im Thermen- und Vulkanland

Im Vulkanlandhotel steht die Kombination Liebe, Leben, Leidenschaft mit kreativer Produktivität im Mittelpunkt. Seminargäste bilden sich im Legenstein weiter, lernen Neues und sind inspiriert. Daneben genießen sie die ruhige und angenehme Atmosphäre des Hotels und spüren die positive Kraft der Region Thermen- und Vulkanland Steiermark. Das Legenstein verfügt über moderne Seminarräume mit bester technischer Ausstattung. Bei der Organisation der verschiedenen Veranstaltungen steht das gesamte Team zur Verfügung. Das Vulkanlandhotel konzentriert sich hauptsächlich auf kleinere Tagungen und Seminare. Unterstützung gibt es auch bei der Gestaltung des Freizeitprogramms. Das Thermen- und Vulkanland Steiermark ist eine energiereiche Region, in der Gäste gerne Kraft tanken. Diese Energie nehmen Seminarteilnehmer mit Begeisterung in ihre Arbeitskreise mit.

Eine Region voller Energie

Das Thermen- und Vulkanland verdankt seine fruchtbaren Böden, sein angenehm warmes Wasser und seine sanfte Landschaft einer wilden Epoche in der Erdgeschichte. Vor zwei Millionen Jahren sprudelte Magma aus dem Erdinneren, wo nun Thermalwasser für wohlige Gemütlichkeit sorgt. Die Gleichenberge, die dem berühmten Kurort seinen Namen gaben, sind heute noch zu bewundern. Rund um diesen geschichtsträchtigen Ort befindet sich heute das Erholungsgebiet, das zu jeder Jahreszeit zum Wandern, Erholen und Genießen einlädt.

Corporate Data

„Dem Vulkanlandhotel Legenstein fliegen die Herzen der Gäste zu“, lautet die Vision des Vier-Sterne-Hotels in Bad Gleichenberg. Der traditionsreiche Familienbetrieb wird von Andrea, Ernst, Julia und Laura Legenstein geführt. Neben den 43 exklusiven, vollklimatisierten Zimmern und Suiten stehen im Vulkanlandhotel Legenstein auch Wellness und Kulinarik im Mittelpunkt. Das hoteleigene Restaurant „Feuergott“ mit eigenem Wintergarten setzt auf regionale Köstlichkeiten und Lieferanten aus der direkten Umgebung. Der mehr als 1.000 m2 große Spa- und Wellnessbereich Vulkanium beherbergt ein mit Thermalsalzen angereichertes Hallenbad und ein ganzjährig beheiztes Außenschwimmbad mit Indoor-Einstieg. Fünf verschiedene Saunen und zwei Ruheräume mit Spa-Lounge runden das Angebot im Sinne der Leitidee ab. „Liebe, Leben, Leidenschaft – Urlaub im Legenstein. Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun“, lautet diese.

 

zur Bildergalerie

Wir lieben Kekse!

Cookies gehören da nicht dazu, trotzdem müssen wir diese nutzen, damit unsere Website funktioniert. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei. Nähere Details finden Sie unter Datenschutz.

akzeptieren

ablehnen