Vulkanlandhotel **** Legenstein
Suche
03159/2220     info@legenstein.at

Schnellanfrage
Urlaub buchen

 > Hotel > Blog

Gastgeberin im Gespräch

16.06.2022 Hotel

Andrea Legenstein erzählt über das mediterrane Flair von Bad Gleichenberg und warum das Vulkanlandhotel Legenstein für manche ein Geheimplatz ist.

Gastgeberin Andrea Legenstein erzählt über das mediterrane Flair von Bad Gleichenberg und warum das Vulkanlandhotel Legenstein für manche ein Geheimplatz ist.

Das Vulkanlandhotel Legenstein entwickelte sich besonders in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Urlaubsort. Worauf, denken Sie, ist das zurückzuführen?

Andrea Legenstein: Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter und fokussieren uns dabei immer auf Qualität. Wir sind klein und fein, legen Wert auf hochwertige Produkte und schaffen Raum für Ruhe und Erholung. Das ist, denke ich, was unsere Gäste so sehr schätzen.

Ist in den letzten Jahren das Kleine, Feine noch attraktiver geworden?

Ja, definitiv. Den Trend spüren wir schon länger und Corona hat das noch intensiviert. Wenn wir offen haben durften, hätten wir unser Hotel zu manchen Zeiten zwei Mal verkaufen können - was aber natürlich auch darauf zurückzuführen ist, dass nahezu alle Östereicher:innen im Inland Urlaub gemacht haben.

Glauben Sie, reisen Menschen dieses Jahr wieder vermehrt ins Ausland?

Eine gewisse Anzahl bestimmt, vor allem für den Sommerurlaub. Ich denke aber auch, dass vielen in den letzten beiden Jahren bewusst wurde, dass man gar nicht so weit fahren muss, um wunderschöne Urlaube zu erleben.

Bairisch Kölldorf ist jetzt nicht gerade ein Hotspot. Wieso fahren Gäste zu euch auf Urlaub?

Bairisch Kölldorf ist ein wunderschöner Ort! (*sie lacht*) Aber ich verstehe, worauf Sie hinauswollen: Wir sind definitiv kein Wörthersee oder Schladming. Dafür bin ich aber sehr dankbar! Unsere Gegend hat so viel Schönes zu bieten und sie ist nicht überlaufen.

Das Hotel ist für viele eine Art Resort: Wir verbinden Wellness, Erholung, Genuss und Erlebnisse - jedoch sehr bewusst und in kleinem Rahmen.

Außerdem liegen wir mitten im Thermen- und Vulkanland Steiermark. Man erreicht alle Ausflugsziele in nur wenigen Autominuten oder kann direkt vom Hotel auf Rad- und Wanderwege starten.  Wir sind die Region mit der vermutlich höchsten Dichte an Erlebnismanufakturen weltweit.
Einige Gäste erzählen immer wieder von eurem mediterranen Flair. Was meinen sie damit?
Ich glaube, damit ist vor allem das Klima gemeint. Im Sommer haben wir hohe Temperaturen und angenehme Sommernächte. Dazu erleben Hotelgäste in den Sommermonaten einmal pro Woche einen Grillabend mit Livemusik. Da kann schon mediterranes Flair aufkommen.

Früher nannte man eure Region auch „Steirische Toskana“?

Ich finde, das passt nach wie vor sehr gut. Zum Beispiel wenn ich im Sommer am Hauptplatz in Bad Gleichenberg stehe, den Vulkanlandmarkt besuche und auf die schönen Villen und in den Park blicke - ich würde denken, ich sei in Italien, wüsste ich nicht, dass ich in Bad Gleichenberg bin.

Das klingt faszinierend. Ist die Region im Sommer also gut besucht?

Unsere Region wird im Allgemeinen total unterschätzt. Wir hören sehr häufig von neuen Gästen, dass sie überrascht sind, wie schön es hier ist. Wir sind nicht überlaufen. Bei uns erlebt man einen sanften Tourismus und ein authentisches Reiseerlebnis. Das empfinden viele als etwas sehr Besonderes.

Wie bewahrt ihr euch den sanften Tourismus?

Wir erzählen den richtigen Menschen davon. Jenen, die achtsam mit der Umwelt umgehen und unsere Besonderheiten zu schätzen wissen. 

Viele Gäste sagen sogar, sie empfehlen uns nicht weiter. Nicht weil es ihnen nicht gefallen hat, sondern ganz im Gegenteil: weil sie sich uns als versteckten Ort und Geheimplatz bewahren möchten.

Das klingt wirklich besonders. Aber seid ihr nicht auf Weiterempfehlungen angewiesen?

Doch natürlich. Wir freuen uns riesig über jede Empfehlung. Das ist eine sehr schöne Wertschätzung. Die meisten Gäste, die das sagen, empfehlen uns ja zum Glück trotzdem weiter.

Wir freuen uns auf jeden Fall über jeden Gast, der uns seine wertvollen Urlaubstage anvertraut.

Beitrag mit Freunden teilen:

Diese Blogbeiträge passen zum Thema

Wir lieben Kekse!

Cookies gehören da nicht dazu, trotzdem müssen wir diese nutzen, damit unsere Website funktioniert. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei. Nähere Details finden Sie unter Datenschutz.

akzeptieren

ablehnen