GutscheinePackagesReservieren

Kontaktdaten

Vulkanlandhotel **** Legenstein
Bairisch Kölldorf 14
8344 Bad Gleichenberg
Telefon: +43 3159 2220-0
Fax: +43 3159 2220-4
E-Mail: info (at) legenstein. at

Anreise

Liebe. Leben. Leidenschaft.

Sind Sie schon bereit für den Herbst?

Laut unserer Umfrage auf Instagram und Facebook freuen sich viele unserer Gäste bereits auf die bunte Farbenpracht. Und das zu Recht. Die goldenen Farben heben unsere Stimmung enorm und wirken positiv gegen die berüchtigte Herbstdepression. Klar, die Tage werden ja auch kürzer. Der Körper bereitet sich auf die Ruhe vor und trotzdem sollen wir im Alltag Höchstleistung bringen. Das kann mitunter schon sehr anstrengend sein und werden. Wir sehnen uns nach mehr Schlaf, nach mehr Stunden auf dem Sofa, vielleicht auch vor dem Fernseher. Wir sehnen uns nach mehr Kuschelstunden unter der wohlig warmen Decke oder vor dem Kamin. Das tut gut. Das ist das, was unser Körper jetzt braucht. Aber zurück zu dem, was die Stimmung hebt, wenn’s mal wirklich wo zwickt und drückt, wie wir gerne sagen. 

Wir haben für Sie recherchiert, im Internet, bei unseren Mitarbeitern, Gästen und natürlich bei uns selbst. Was lieben wir am Herbst, was tun wir selbst gegen die trüben Stunden, was heitert uns auf?

Finnische Sauna mit Saunakübel im Vulkanlandhotel Legenstein
Erholung Finnische Sauna

Für uns ganz klar: die Region. Das Land. Die Farben. Die Vielfalt.

Wenn wir frühmorgens aus dem Schlaf erwachen und es draußen noch ganz düster ist, strecken und recken wir uns. Machen das Fenster auf und atmen durch. Wir atmen die kühle Herbstbrise ein. Erfrischend. Belebend. Ein Morgenlauf tut besonders gut. Noch legt sich eine sanfte Nebeldecke über die Region Bad Gleichenberg und das Dorf in Bairisch Kölldorf und man meine, heute keine Sonne mehr zu sehen.

Zum Glück aber, leben wir in einer Region mit Hügeln. Nach nur 20 Laufminuten geschieht’s.

Am zweithöchsten Punkt der umliegenden Region blicken wir über die Landschaft und sehen ein Nebelmeer. Atemberaubend schön. Wenn man es nicht mit eigenen Augen sehen würde, würde man meinen vor einem riesen Gemälde von Claude Monet oder William Turner zu stehen.

Und plötzlich kommt dieses Gefühl. Man kann es kaum beschreiben. Im Hunderstel-Sekundentakt schwinden all die anstrengenden Momente der letzten Tage, Wochen oder gar Monate. Die Herbstsonne am Hügel schenkt uns Wärme. Noch verweilen wir einen kleinen Moment und genießen die morgendlichen Sonnenstrahlen. Erst wenn der Nebel sich zu heben beginnt, laufen wir mit der Sonne zurück ins Dorf. Dabei beobachten wir die einzigartigen Schatten-, Nebel- Sonnenspiele und staunen wieder einmal über das Wunder Natur.

Zurück im Hotel duftet’s schon herrlich nach dem Frühstück. Warme und kalte Gerichte, etwas zum selber machen, aber alles was das Herz begehrt. Jetzt sind auch schon andere Gäste wach, die die Morgenstunden noch in der kuschelig warmen Decke verbrachten und langsam am knisternden Kamin vorbei in Richtung Restaurant schlendern.

Man merkt es schon: Bereits zur Morgenstunde ist für jeden etwas dabei. Stimmt’s?

Trautmannsdorf bei Sonnenaufgang in der Urlaubsregion Bad Gleichenberg
Trautmannsdorf am Morgen (c)Katrin Meitz

Nach dem Frühstück ziehen wir uns zurück. Mit einem Buch ins Rondeau mit dem Ausblick über die Region. Mit den Badesachen ins Spa- und Wellness Vulkanium. Oder wir machen uns auf den Weg ins Kosmetik- und Massageinstitut „Fühl dich wohl“.

Hauptsache eines: Ruhe. Erholung. Abschalten.

Zu Mittag gibt’s noch einen kleinen saisonalen Snack. Eine wärmende Suppe und einen leckeren Salat. Schön. So soll’s sein. So kann's bleiben. Dabei sind wir noch lange nicht am Ende des Tages.

Jetzt, wenn die Sonne am höchsten steht, glitzert’s überall. Rot, gold, gelb, bronze, dunkles Grün. Ein Spaziergang im Wald gefällig? - In Österreich ja kein Problem. =)
Bei uns, noch ergiebiger. Langanhaltender.

Schatten Sonne Nebel Spiel im Thermen- Vulkanland rund um das Vulkanlandhotel Legenstein in Bad Gleichenberg am Morgen
Schatte- Sonne - Nebelspiel am Morgen (c)Katrin Meitz

Dunkelgrünes Moos und goldener Farn leuchten uns die Wege durch den Wald. Und am Waldrand, da glitzert der Wein in all seinen Farben und Facetten. Ganz aufmerksam spazieren wir den Feldweg entlang und entdecken vielleicht noch die eine oder andere Blüte in der Wiese: Herbstzeitlose, Herbst-Löwenzahn, Späte Goldrute, Efeu, Wegwarte, Wiesenklee und vielleicht noch einige mehr. Doch Vorsicht: Vergessen Sie nicht Ihre Kamera mit zu nehmen. Für’s Erinnerungsalbum. Zum Herzeigen oder zum Ausdrucken. Das Blumenbild können Sie sich nach Ihrem Urlaub zu Hause an die Wand hängen oder an den Schreibtisch stellen. Denn auch im Haus sorgen Herbstfarben für gute Laune. 

Aber halt. Zurück. Noch sind wir auf Urlaub.

Nachdem wir unseren Herbstspaziergang in der Region Bad Gleichenberg in all seinen Facetten nicht nur erlebt, sondern auch wahrlich genossen haben, geht’s zurück ins Hotel. Schon bald zaubert Ihnen unser Feuergott, das sind all die wunderbaren Herzstücke  hinter dem Herd und an Ihrer Tischseite, das beste Essen der Region Bad Gleichenberg auf den Teller.

Nun lassen wir es uns schmecken. So ziemlich alles, was man am Teller findet kommt aus der Region oder vom Nachbarn um die Ecke. Die besten Produkte der besten Produzenten - nur für Sie. Nur für uns.

Und plötzlich spüren wir das Leben. Das Leben im Hotel, in der Region Bad Gleichenberg und darüber hinaus. Wir sind angekommen. Schon von der ersten Minute an.

Zufriedenheit, Zuversicht, Heiterkeit, Fröhlichkeit, Lebensfreude - Wir fühlen’s. 
Sie auch? - Das Leben.
 

Gastgeber Ernst Legenstein verkostet im Restaurant Feuergott im Vulkanlandhotel Legenstein Vulcano Schinken
Gastgeber Ernst Legenstein beim herbstlichen Kosten & Probieren

Und ja, wir freuen uns mit Ihnen auf den Herbst.

Auf die kurzen Tage.
Auf die langen Stunden vor dem Kamin.
Auf’s Kuscheln.
Und sogar auf den Nebel.

Denn schließlich geht’s im Leben auch darum, dass man sich an „schlechten Tagen“ bewusst machen soll, dass auch wieder gute Tage und Momente kommen werden. - Spätestens aber dann, wenn’s wieder heißt 
„Urlaub im Legenstein. 

- Weil wir das, was wir tun, wirklich gerne tun.“

Bis bald, im Legenstein!

P.S.: Für alle, die gerade keinen Herbst-Urlaub im Vulkanlandhotel Legenstein in der Region Bad Gleichenberg machen können, gibt’s natürlich Tipps für daheim:

1. Gute Laune ins Haus bringen: Dekorieren Sie Ihre eigenen vier Wände mit Herbstfarben. Ob ein ausgehöhlter Kürbis zu einer Vase wird, kahle Äste mit Tannenzapfen, Moos und bunten Blumenbildern beschmückt werden oder einfach ein Blumenstrauß auf den Esstisch oder ins Wohnzimmer gestellt wird. Ganz egal. Wichtig ist, Farbe ins Haus zu bringen. Viele Naturmaterialien können natürlich auch ganz einfach im Wald, auf der Wiese oder am Feld gesammelt werden. 

2. Kleiden Sie sich bunt. Ein gelber Pullover, ein roter Mantel oder was Sie auch gerne mögen. Wichtig: Farbe. Aktuell voll im Trend: Wärmen Sie Ihre Füße mit bunten Socken. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie obenrum elegant, legere oder sportlich gekleidet sind.

3. Bleiben Sie aktiv. Am besten draußen, in der frischen Luft. Dabei gilt es nicht, gleich täglich einen Halbmarathon hinzulegen. Nein, ein wohltuender Spaziergang, sanftes Yoga oder QiGong bewirken schon eine ganze Menge. Diese einfachen Übungen in unseren hektischen Alltag einfließen zu lassen tut schon ganz gut.

4. Gönnen Sie sich Zeit für ein gutes Buch. Trinken Sie dazu eine Tasse Tee. Zünden Sie sich eine Kerze an. Die kleinen „Geschenke an sich selbst" sorgen nicht nur für gute Laune. Sie schenken auch Ruhe und Erholung.

5. Üben Sie sich in Achtsamkeit. Für mehr Gelassenheit. Um Marie von Ebner-Eschenbach zu zitieren: „Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.“

6. Erholen Sie sich im Wald. Machen Sie einen Spaziergang. Atmen Sie tief durch. Es schenkt nicht nur innere Ruhe. Ein Spaziergang im Wald wirkt sich auch positiv auf das Immunsystem aus.

7. Versuchen Sie es: Konzentrieren Sie sich nur auf einen Sinn - riechen, sehen oder hören. 2 Minuten lang. Das können Sie überall machen. Egal, ob Sie zu Hause sind. Auf dem Weg zur Arbeit oder wo Sie sich auch gerade aufhalten.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren.

Die Gleichenberger Kogel am Morgen in der Region Bad Gleichenberg um das Vulkanlandhotel Legenstein
Die Gleichenberger Kogel am Morgen (c)Katrin Meitz
ENDLICH wieder Urlaub

ENDLICH wieder Urlaub

Während des Eröffnungswochenendes hat Familie Legenstein das Team und Urlauber gefragt, wie sie die  neuen Maßnahmen erleben, wie das Urlaubserlebnis im "neuen" Urlaub ist und daraus ein Video für Sie gemacht.

ENDLICH wieder Urlaub

Gastgeberfamilie mit Herz

Gastgeberfamilie

"Wir schenken jedem Urlauber unser Herz. Im Idealfall bekommen wir eines retour." - Julia Legenstein

Gastgeberfamilie mit Herz

Legenstein-Team

Legenstein-Team

Die Menschen in einem Hotel machen das Urlaubserlebnis erst zu etwas Besonderem. Deswegen ist das Legenstein-Team das Herzstück des Hotels.

Legenstein-Team

Newsletter

Newsletter

Mittels Newsletter erhalten Sie alle Neuigkeiten rund ums Hotel, die Familie und das Team. Keine Sorge: wir füllen Ihren Mailordner nicht mit massenhaften Nachrichten - Sie erhalten lediglich einmal im Monat eine Mail mit allen Neuigkeiten, ein paar kleine Einblicke ins Privatleben der Familie Legenstein und natürlich das ein oder andere Zuckerl.

Newsletter

Vulkanland

Vulkanland

Das Vulkanland verdankt seine fruchtbaren Böden, sein wohlig warmes Wasser und seine sanfte Landschaft einer wilden Epoche in der Erdgeschichte. Die Landschaft ladet ganzjährig zum Wandern, Erholen und Genießen ein. Jede Jahreszeit hat zauberhafte Details zu bieten.

Vulkanland

Angebote

Angebote

Ob sportlich aktiv oder gemütlich genießend - das Vulkanlandhotel Legenstein ist prädestiniert für verschiedenste Urlaubsfreuden.

Angebote

Spa und Wellness

Spa- und Wellnessbereich VULKANIUM

Mit über 1.000m² lasst das Vulkanium nahezu keine Wünsche für jegliches Wellnessvergnügen offen. Neben ganzjährig beheiztem Außenbecken, Hallenbad, 5 verschiedenen Saunen, gepflegter Gartenanlage und Spa-Lounge runden die zwei Ruheräume Gartenblick und Morgensonne das Wellnessangebot ab.

Spa und Wellness

Restaurant Feuergott

Restaurant Feuergott

Im Restaurant Feuergott setzt man auf Regionalität und hohe Qualität der verwendeten Produkte. Küchenchef Werner Wallner und sein Team verwöhnen Urlauber mit feinen Spezialitäten. Das motivierte, freundliche Serviceteam sorgt für die perfekte kulinarische Umrahmung Ihres Aufenthaltes.

Restaurant Feuergott

Social Media

Social Media - von Menschen für Menschen

Laura ist die Online-Gastgeberin des Legensteins und betreut die Social Media Kanäle mit viel Herz und Leidenschaft am Tun. Sie erzählt, warum ihr diese Arbeit so gefällt.

Social Media


X

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.