GutscheinePackagesReservieren

Kontaktdaten

Vulkanlandhotel **** Legenstein
Bairisch Kölldorf 14
8344 Bad Gleichenberg
Telefon: +43 3159 2220-0
Fax: +43 3159 2220-4
E-Mail: info (at) legenstein. at

Anreise

Rotkraut

Rotkraut bleibt Rotkraut und Brautkleid bleibt Brautkleid

Heute kochen wir Rotkraut. Für‘s Martinigansl am Wochenende. 

Damit Sie noch einkaufen und vorbereiten können, gibt’s das Rezept von unserem Küchenchef & Küchenmeister Werner Wallner früh genug. Dieses Wochenende hätte er mit seinem Team für euch gekocht. Die Gänse waren schon bestellt. Herzkraft Hütter hatte sie für uns vorbereitet. 

Die Beilagen waren bereits im Kopf unserer kreativen Köche. Doch dann: Sie wissen schon… 

Zwar können Sie heuer keine martinimäßigen Genussmomente im Restaurant Feuergott erleben, weshalb wir Ihnen kulinarische Feuergott-Rezepte nach Hause schicken. Um Sie an kulinarische Momente zu erinnern. Um Ihnen genussvolle Momente zu verschaffen. Um Sie daran zu erinnern, sich Zeit für’s Kochen zu nehmen. Gesund. Frisch. Regional.

Trotzdem fehlt noch etwas. Nämlich, das Rotkraut aus dem Vulkanland. Das G’schichterl dahinter. Ein G’schichterl über den nächsten Produzenten. Ein weiteres G’schichterl über einen unserer vielen besonderen Herzkräfte. Oft nicht weit vom Hotel entfernt, quasi um’s Eck. Deshalb fahr ich auch gleich los. Und ja, es hat geholfen. Der Besuch bei Sabrina, der Tochter von Familie Pranger, beim Biohof Pranger.

Heute kochen wir Rotkraut. Die Fahrt zum Biohof beweist, dass wenn einem die Natur so zu Füßen liegt, man sich tatsächlich mit ihr auch auseinandersetzen muss. Das Rotkraut, das ich heute nach Werner’s Rezept verkoche ist frisch vom Feld. War verwurzelt in der Erde unter freiem Himmel. Man schmeckt’s. Man spürt’s. - Das Leben. 

Und wieder einmal macht am Ende alles Sinn. – Die Liebe. Das Leben. Die Leidenschaft. – Der Urlaub im Legenstein. Der Urlaub in der Vulkanlandregion rund um das Hotel mit all seinen Herzstücken & Herzkräften.

Zutaten

  • 1 kg Blaukraut / Rotkraut
  • 100g Fett (Öl oder Schmalz)
  • 20 g brauner Zucker
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • Salz, Kümmel, Essig & Knoblauch
  • 20 g Mehl
  • 1/8 lt Rotwein
  • 2 Äpfel

Zubereitung

  • Zucker mit Zwiebeln in Fett leicht karamellisieren
  • Feingeschnittenes Kraut mit Gewürzen dazugeben und andünsten
  • Ein Schuss Wasser dazu und das Kraut fertig dünsten lassen bis es weich ist
  • Wenn man mag, mit Mehl stauben
  • Mit Rotwein und Äpfel verfeinern

Großmutter's Tipp: Einen EL Preiselbeermarmelade dazu geben. Mhhhhh

Es sind noch Reste übriggeblieben?

Auch wenn der Sommer die Hochsaison des Einweckens und Einkochens ist, soll dennoch gesagt werden, dass auch der späte Herbst noch Leckereien bringt, die sich hervorragend zum Haltbar machen eignen. Wie eben das Rotkraut. – Ist Ihnen vom Martinischmaus noch etwas übriggeblieben? – Dann ab damit ins Glas.

Und so wird’s gemacht:

Rotkraut lt. e-Holidays-Rezept zubereiten, noch heiß in sterile Gläser füllen und für 30 Minuten bei 95°C erhitzen. Wichtig dabei ist nur, dass beim Rotkraut noch Flüssigkeit vorhanden ist, um die Gläser bis zum Rand befüllen zu können.

Tipp dazu: Das Mehl lt. Rezept weglassen. Das können Sie auch dazugeben, wenn Sie das Rotkraut für’s nächste Mal erwärmen.

Beitrag von Katrin Meitz am 06.11.2020

e-Holidays im Legenstein

e-Holidays im Legenstein

Wir bringen Urlaub nach Hause. Mit kurzen Videos in denen wir Urlaubsmomente festhalten, schicken wir kleine Glücksmomente nach Hause - so vergeht die Zeit bis zu Ihrer nächsten Auszeit bestimmt ganz schnell.

Für ein bisschen Urlaub von zu Hause aus!

e-Holidays im Legenstein

Tipps vom Legenstein-TEAM

Tipps vom Legenstein-TEAM

Das Legenstein-Team hat während der Coronapause die Zeit auch zuhause verbracht. Damit sie sich selbst und die Mitmenschen schützen. Weil sie die Gäste aber so sehr vermisst haben, hat das gesamte Team mittels Videobotschaft kleine Tipps und Grüße ausgeschickt.

Tipps vom Legenstein-TEAM

Legenstein-Team

Legenstein-Team

Die Menschen in einem Hotel machen das Urlaubserlebnis erst zu etwas Besonderem. Deswegen ist das Legenstein-Team das Herzstück des Hotels.

Legenstein-Team

Lieferanten

Lieferanten

Über 80 Prozent aus Küche und Keller im Vulkanlandhotel Legenstein kommt von regionalen Produzenten und Lieferanten aus dem steirischen Vulkanland. Sie sind die Herzkräfte des Hotels.

Lieferanten

Gebackene Holunderblüten

Gebackene Holunderblüten

Holunder hat im Obstbau der Steiermark die zweitgrößte Bedeutung.

Gebackene Holunderblüten

Erdbeer-Rhabarber-Creme

Erdbeer-Rhabarber-Creme

 Rot, rund, süß,… lockt die Königin der Beeren Genießer zu ihrem Verzehr.

Erdbeer-Rhabarber-Creme

Spargel in Blätterteig

Spargel in Blätterteig

 Spargel ist gesund und die beste Qualität hat Vorrangstellung.

Spargel in Blätterteig

Zucchinipäckchen mit Feta

Zucchinipäckchen mit Feta

 Tipp für die Grillsaison: Gesund und wohlschmeckend - unser Zucchini-Rezept

Zucchinipäckchen mit Feta

Hendlroulade mit Weißkraut

Hendlroulade mit Weißkraut

 Ein wahrer Star in der Küche und im Winter Hochsaison: Das Kraut

Hendlroulade mit Weißkraut

Apfelstrudel mit Birnen

Apfelstrudel mit Birnen

 Der Apfelstrudel ist einer der beliebtesten Strudelsorten der Österreicher.

Apfelstrudel mit Birnen

Isabella-Weinnockerl

Isabella-Weinnockerl

 Isabella: große dickschälige Trauben mit Erdbeergeschmack. Perfekt im Herbst.

Isabella-Weinnockerl


X

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.